info@santi-shop.eu 
  • |
  • Santishop
  •  
  • |
  •  +32(0) 10.23.33.50             

Santi-shop

1

Mariendistel Samen - bio

15,50 € 15,50 € 15.5 EUR

15,50 €

    Diese Kombination existiert nicht.

    In den Warenkorb hinzufügen Jetzt kaufen

    Fabriquant: Santi-shop
    Contenu: 1.0 KG
    Référence: SP012

    Win 155 beez by buying this product

    Getrocknete Mariendistel Samen oder Körner, die an der aktiven Substanz Silymarin reichsten Teilen der Pflanze. Fein als Kräutertee aber auch frisch gemahlen in Rohkost, Smoothies, Müsli.
    Mariendistel wird traditionell bei Leber (Leberzirrhose, Gelbsucht, Hepatitis) und Galle Störungen verwendet. Die Pflanze wurde ausgiebig untersucht und hat ihre Wirksamkeit bei Lebererkrankungen bewiesen. Sie ist eine der wenigen Heilpflanzen die in der Lage ist Zellerneuerung in der Leber zu bewirken. Silymarin, hauptsächlich in den Samen der Mariendistel konzentriert, ist bekannt für ihre starke hepatoprotektive Aktivität (es hilft u.a. das Eindringen toxischer Substanzen in Leberzellen zu verringern).
    Mariendistel wird in der Kräutermedizin für ihre verdauungsfördernden, antiviralen, antitoxischen und entzündungshemmenden Eigenschaften und ihre blutzuckersenkende Wirkung verwendet. Es reinigt und wiederbelebt den Körper nach einer Lebensmittelvergiftung, übermäßiger Alkoholkonsum, usw.



    Lateinischer Name

    Silybum marianum

    Zusammensetzung

    Sylibum marianum* * aus kontrolliert ökologischem/biologischem Anbau

    Herkunft

    Türkei

    Produktion

    Nach der Ernte bleiben die Samen 8 Stunden in einem Trockner bei 60°C.

    Trotz Anwendung größtmögliche Sorgfalt bei der Bearbeitung seiner Produkte kann der Produzent die vollständige Abwesenheit von Fremdkörpern nicht garantieren. Daher wird bei jeder Benutzung eine visuelle Kontrolle, und wo nötig eine Sortierung, angeraten.
    Rückzahlung wegen Anwesenheit von Fremdkörpern kommt nicht in Frage.



    Eigenschaften

    Nach einigen Studien scheint es dass Milchdistel-Extrakt verdünnt in einer fettigen Substanz besser absorbiert wird. Da die Samen Fett enthalten, wird manchmal angeraten die ganzen Samen zu verbrauchen (einweichen oder lutschen vor dem Kauen oder sie zuerst zu Pulver zermahlen). Ein Aufguss der Samen ist gut für die Verdauung aber da die Distel-Wirkstoffe schwer löslich sind in Wasser werden sie in der Infusion weniger wiedergefunden.



    Traditionelle Hinweise

    • Leber Probleme: mangelnde Lebertätigkeit, Hepatitis, Zirrhose.
    • Alkoholismus.
    • Gallensteine.
    • Dyspepsie, Bauchschmerzen.


    Gebrauchsanweisungen

    Getrocknete Pflanzen werden je nach den zu behandelnden Beschwerden mehr oder weniger oft verwendet oder auf verschiedene Weise zubereitet: mehr oder weniger langes Ziehenlassen oder Abkochen des Infus oder Decoctum, mit oder ohne vorheriges Einweichen, unter Form einer Muttertinktur, eines Nahrungsergänzungsmittel, einer Verdunstung… Jede Pflanze oder Beschwerde hat seine Besonderheiten und eine Person leidet oft an mehreren Beschwerden. Bestens soll den ganzen Gesundheitszustand berücksichtigt werden wenn eine Pflanze/Pflanzenzubereitung/Heilmethode aufgesucht wird. Wir raten Ihnen also den Anweisungen und Empfehlungen Ihres Therapeuten zu folgen oder; bei leichten Beschwerden, sich gründlich in der bestehenden Literatur zu informieren.

    • Infus: für Blumen, Blätter, Beeren und Samen, 3 bis 5 g in einem halben Liter kochendes/warmes Wasser geben und etwa 10 Minuten ziehenlassen.
    • Decoctum: für Wurzel, 5 bis 8 g pro halben Liter Wasser geben und während 20 bis 30 Minuten kochen lassen.
    • Mazeration (äußere Anwendung): 5-8 g der Pflanze pro halben Liter Wasser 15 Minuten kochen lassen. 4 bis 5 Stunden im gleichen Wasser ziehen lassen und danach filtrieren.


    Vorsichtsmaßnahmen

    Vor Hitze und Feuchtigkeit geschützt zu behalten.


    This is a preview of the recently viewed products by the user.
    Once the user has seen at least one product this snippet will be visible.

    Recently viewed Products