info@santi-shop.eu 
  • |
  • Santishop
  •  
  • |
  •  +32(0) 10.23.33.50             

Herbalgem

1

FEM50+GEM - GC22 - bio

23,60 € 23,60 € 23.6 EUR

23,60 €

    Diese Kombination existiert nicht.

    In den Warenkorb hinzufügen Jetzt kaufen

    Fabriquant: Herbalgem
    Contenu: 50.0 ML
    Référence: HE104

    Win 236 beez by buying this product

    FEM50+GEM, biologischer Gemmokomplex von HerbalGem, reduziert die Unannehmlichkeiten der Frauen in den Menopause Wechseljahren: Hitzewallungen, Reizbarkeit, Schlafstörungen, Herz-Kreislauf-Probleme..

    Synergetische Wirkung von mehreren Extrakten:



    Zusammensetzung

    Junge Preiselbeertrieben* (Vaccinium vitis idaea L.), Holzapfel* Knospen (Malus sylvestris L. Mill), junge Trieben von der Brombeere* (Rubus Fructicosus L.), Weißdorn* (Crataegus oxyacantha L.) Knospen, Salbei* Tinktur (Salvia officinalis), Mohre*(Daucus carota sativa) ätherisches Öl oder Karrotenöl*, Alkohol* (35 %), Wasser, pflanzliches Glyzerin * Zutaten aus ökologischem/biologischem Landbau

    Produktion

    Zusammenstellung von Glycerinmazeraten auf Basis von frischen Knospen oder jungen Trieben, Muttertinkturen und ätherischem Öl aus biologischem Anbau.

    Eigenschaften

    Die HerbalGem Produkte sind konzentriert und 50 ml genügen für eine 70 Tagen Kur mit 10 Tropfen pro Tag.



    Traditionelle Hinweise

    Unbequeme Wechseljahre

    Gebrauchsanweisungen

    - Die Tropfen nüchtern, 1/2 Stunde vor den Mahlzeiten nehmen, 1 bis 3 Mal pro Tag, pur oder verdünnt mit Quellwasser oder Honig. Für einen optimalen Erfolg werden die Tropfen direkt auf der Zunge genommen und dabei nur nach einige Zeit eingeschluckt um die perlinguale Resorption zu fördern.
    - Je nach Bedarf 5 bis 15 Tropfen FEM50+ pro Tag, per 5 Tropfen und entfernt von den Mahlzeiten einnehmen.

    Vorsichtsmaßnahmen

    - Zu vermeiden bei hormonabhängigem Krebs (dann könnten z.B. Haselnussstrauch Glycerinmazerat - bio behilflich sein).
    - Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.
    - Keine bekannten Gegenanzeigen.
    - Schwangere Frauen sollten besser keine Gemmotherapie Mittel mit hormoneller Wirkung nehmen: Himbeere, Preiselbeere, Riesenmammutbaum, Eiche.

    This is a preview of the recently viewed products by the user.
    Once the user has seen at least one product this snippet will be visible.

    Recently viewed Products