info@santi-shop.eu 
  • |
  • Santishop
  •  
  • |
  •  +32(0) 10.23.33.50             

Bioflore

1

Cajeput ätherisches Öl - bio

3,90 € 3,90 € 3.9 EUR

3,90 €

    Diese Kombination existiert nicht.

    In den Warenkorb hinzufügen Jetzt kaufen

    Fabriquant: Bioflore
    Contenu: 10.0 ML
    Référence: BF004

    Win 39 beez by buying this product

    Cajeput ätherisches Öl, ein Niaouli sehr ähnliches, starkes allgemeines Antiseptikum, ist besonders nützlich bei Atemwegserkrankungen, aber seine reinigenden, regenerierenden und tonischen Hauteigenschaften dueter es auch für Hautpflegemittel an. Verdünnte Hautanwendung ist die am meisten empfohlene Benutzung.
    Da Cajeput ebenfalls durchblutungsfördernd und ein venöses Dekongestionsmittel ist, eignet es sich auch bei der Behandlung von schweren Beinen und wegen seiner schmerzlindernden Wirkung bei jener der rheumatischen Beschwerden.
    Durch seine beruhigenden, stimulierenden und das zentrale Nervensystem ausgleichenden Eigenschaften wird Cajeput auch bei Stress, Angst, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen oder Schlafstörungen eingesetzt.



    Lateinischer Name

    Melaleuca leucadendron

    Herkunft

    Vietnam

    Produktion

    "100% rein und natürlich" qualifiziertes ätherisches Öl

    Charakteristiken

    Duft: leicht, frisch, mild

    Eigenschaften

    • allgemeines Antiseptikum (Lungen, Darm, Harnwege)
    • katarrhwidrig und schleimlösend zum Abhusten (Expectorans)
    • antiviral und antibakteriell
    • krampflösend
    • Schutz gegen ionisierende Strahlen
    • gegen Neuralgie
    • zusammenziehend (adstringierend)
    • Hauttonikum
    • phlebotonisch (Krampfadern pflegend)


    Traditionelle Hinweise

    • Katarrhalische Infektionen der Atemwege (bei Nasennebenhöhlenproblemen, Schnupfen, Husten usw....)
    • Krampfadern, Hämorrhoiden, Krampfadern Geschwüre (Varikosis)
    • Hautschädigung infolge radioaktiver Strahlung, Strahlentherapie (Radiodermitis)
    • Hautprobleme (Blasen, Furunkel, Lippenherpes, Erkältung oder Hautbrennen, Akne, Ekzeme, Juckreiz, Psoriasis, Mykose ...) , auch Herpes, Zona (Herpes zoster, Gürtelrose, Zone, Zoster), Windpocken (Wasserpocken)
    • Zahn- und Ohrneuralgie
    • rheumatische Neuralgie


    Gebrauchsanweisungen

    Äußere Anwendung:: auf der Haut oder im Bad verdünnt, Duftlampe. 2 bis 5 Tropfen ätherisches Öl in 10 ml Pflanzenöl verdünnen und als Massageöl benutzen oder lokaal anwenden auf die zu behandelnde(n) Zone(n). Im Badewasser: das ätherische Öl in einer neutralen Base verdünnen und ins Badewasser geben.
    • Schwere Beine: die Beine von unten nach oben massieren.
    • ORL und Atemwegsinfektionen: oberen Rücken und Fußgewölbe massieren (auch interne Anwendung auf Rat eines Spezialisten).
    • Otitis: 1 Tropfen hinter jedem Ohr.
    • Arthritis, Osteoarthritis, Gelenk- und Muskelschmerzen, Rheuma: die schmerzenden Bereiche massieren.
    • Bakterielle oder virale Infektion: Rücken, Wirbelsäule, Handgelenke, Fußgewölbe und/oder zu behandelnde Bereiche (Gürtelrose, Herpes) massieren. Auch olfaktorisch oder in der Duftlampe benutzen.
    • Ermüdung: Rücken, Wirbelsäule, Handgelenke, Fußgewölbe und/oder Geruch.
    • Angst, Angst, Nervosität, Stress: olfaktorisch, in der Duftlampe und/oder Massage der Rücken, oder in der Badewanne.
    • Schwierige Konzentration, schwerer Schlaf: im Geruchssinn.
    • Strahlentherapie: unmittelbar nach Strahlentherapie in lokaler Anwendung.
    Innere Anwendung: 2 bis 3 Tropfen ätherisches Öl in Olivenöl oder Honig, 2 bis 3 Mal täglich, auf Rat eines Spezialisten (Genital- oder Harnwegsinfektionen, Grippe, HNO- und Atemwegsinfektionen).

    Vorsichtsmaßnahmen

    Zu vermeiden bei schwangeren oder stillenden Frauen und, besonders Inhalation oder Diffusion, bei zu Asthma neigende Personen. Darf bei Kindern ab 3 Jahren verwendet werden. Als reine oder verdünnte atmosphärische Diffusion können schwangere oder stillende Frauen, Kinder und Babys davon genießen.
    Achtung:
    • Die obigen Informationen entsprechen jenen ernsthafter Bücher, sollten aber nur als eine der Diskussion mit Ihrem Arzt oder Therapeuten vorhergehende Information angesehen werden.
    • Die überwiegende Mehrheit der ätherischen Öle darf nur verdünnt in Pflanzenöl, Honig oder einem anderen geeigneten Medium und unter Einhaltung der empfohlenen Dosierungen verwendet werden.
    • Bei der ersten Benutzung eines ätherischen Öls auf die Haut, immer zuerst einen Test au der inneren Seite des Ellbogens durchführen, um sicherzustellen, dass es keine allergische Reaktion gibt.
    • Da ätherische Öle flüchtig, empfindlich gegen UV-Strahlung und bei hohen Temperaturen brennbar sind, ist es notwendig sie in einer dunklen gut verschlossenen Glasflasche bei einer Temperatur zwischen 5 ° C und 40 ° C auf zu bewahren.

    This is a preview of the recently viewed products by the user.
    Once the user has seen at least one product this snippet will be visible.

    Recently viewed Products