Santi-Shop
fruitlavandeplage
 /  / 
A A A

MarkalDinkel - bio



    
Markal Dinkel - bio
 5 kg - 15,73 €
3,15 €/kg

Dinkel, eine alte Kulturform des Weizens, ist nussartig im Geschmack und eignet sich durch seinen hohen Klebereiweißgehalt besonders zum Brotbacken, für Aufläufe, Bratlinge und Teigwaren aber kann auch wie Reis verbraucht werden, heiß oder kalt, z.B. als Salat.
Die Dinkel Nährstoffwerte liegen meist etwas lager als die von Einkorn aber Dinkel ist auch reich an Mîneralien, Vitaminen, Aminosäuren. Dank ihren hohen Gehalt an Fasern fördern Vollkorn Einkorn und Dinkel einen besseren Darmtransit. Im Allgemeinen trägt eine Fasern-reiche Ernährung bei zur Vorbeugung von Herz-Kreislauferkrankungen und zur Kontrolle von Typ 2 Diabetes, und scheint mit einem niedrigeren Darmkrebs Risiko verbunden zu sein. Auch gibt ein größerer Verzehr von Fasern ein höheres Sättigungsgefühl.
Dinkel und Einkorn sind alte Weizensorte, auch "Weizen der Gallier" oder "wildes Weizen" genannt. Lange ins Abseits gedrängt aufgrund der geringen Rentabilität ihrer Bebauung wurden sie dank ihrer reichen Nährstoffgehalt wiederbelebt. Ihre lange Abwesenheit bei der Selektion für die großen Bebauungen hinterlässt ihnen ein Gluten von viel besserer Qualität als jene der aktuellen Weizen, und das im Allgemeinen gut von Menschen mit Gluten-Intoleranz vertragen wird. Für Davert werden nur reine, nicht mit Weizen gekreuzte Dinkelsorten, wie "Oberkulmer Rotkorn",,"Frankenkorn", "Schwabenkorn", "Holstenkorn", "Bauländer Spelz" und "Altgold" angebaut.
Da sie wie Weizen, Rogge, Gerst und Hafer, Einkorn Gluten enthalten werden Einkorn und Dinkel, und alle daraus abgeleiteten Produkte, für Menschen mit Zöliakie abgeraten.

AB ökologische Landwirtschaft rechteckiges Logoaire Biologische Logo Europa
Mehr InfoAusblenden

Zusammensetzung

Vollkorn Dinkel Körner*
* aus kontrolliert biodynamischem (Demeter) Anbau

Herkunft: Italien

Produktion

  • Dinkel und Einkorn sind rustikale Körner, deren Anzucht wenig Wasser benötigt, keinen Düngereinsatz mögen. Da die Erträge niedrig sind (und die des kleinen Dinkels sind am niedrigsten) und das Korn bei der Ernte mit einem Ballen (30% des Gewichts des Samens) bedeckt ist und daher nach dem Dreschen das Schälen erfordert, wurdem Dinkel und Einkorn lange Zeit zugunsten vom üblichen Eeizen vergessen und sind hautzutage ein relativ teures Getreide.
  • Allergen Präventionsmaßnahmen von der Firma MARKAL:
    * Der Zeitplan der Verpackungen wird mit Rücksicht auf die Allergene festgelegt
    * Komplette Reinigung nach jedem Produkt
    * Zusätzliche Reinigung am Ende der Arbeitsschichten durch ein spezialisiertes Unternehmen

Charakteristiken

pro 100g
- Energie: 1356 kJ / 324 kcal
- Proteine: 15.8 g
- Kohlenhydrate: 60.3 g
- Lipide: 1.7 g
Vollkorn Dinkel bietet auch besonders Phosphor, Magnesium, Eisen, Zink, Mangan, Kupfer, Selen, Vitamine B und E an.

Gebrauchsanweisungen

Den Dinkel 12 Stunden einweichen lassen, um die Garzeit zu verringern. Den Dinkel waschen und ihn eventuell in einer trockenen Pfanne braten ohne die Körner zu verbrennen. Mit der 3-fachen Volumen-Menge Salzwasser vorsichtig zum Kochen bringen und ca. 45 Minuten köcheln lassen. Nach Geschmack würzen.
Der Dinkel kann auch gemahlen werden, um Backwaren (Brot, Kekse...), Pfannkuchen... her zu herstellen

Vorsichtsmaßnahmen

  • Kühl und trocken, lichtgeschützt, in gut geschlossener Verpackung behalten.
  • Enthält Gluten und könnte Spuren von Sesam, Nüssen, Soja enthalten.

Barcode: 3329482311051

Santi-shop Code: MK192

Recycling der Materialien:

Dinkel - bio
15,73 €
5 kg