Santi-Shop
fruitlavandeplage
 /  / 
A A A

HerbalgemBrombeere Glycerinmazerat - bio



    
Herbalgem Brombeere Glycerinmazerat - bio
 15 ml - 10,44 €
696,00 €/l
 MHD ≥ 30/12/2021
In der Gemmotherapie weist der Brombeerstrauch eine Ähnlichkeit mit den Eigenschaften seiner in der traditionellen Phytotherapie verwendeten Blätter auf, nämlich einen Lungentropismus (Tropismus: eine besondere Affinität von Heilmitteln, Medikamenten, Hormonen oder Krankheitserregern für spezielle Organe oder Gewebe). Er ist nämlich ein Heilmittel für Emphysem, Lungenfibrose, chronische Bronchitis und jede obstruktive Ateminsuffizienz die zu Anergie (fehlende Reaktion auf ein Antigen durch Abschalten der Immunantwort) führt. Der Brombeerstrauch ist also auf lange Frist ein Tonikum (kräftigendes Mittel oder so genanntes "Stärkungsmittel").
Sowohl in ihrer ökologischen Umwelt als im Bereich unseres inneren Organismus restrukturiert diese Pflanze degradierte Zones. Keiner wundert sich also sie im osteo-artikulären (Knochen-Gelenk) Bereich zurück zu finden da sie eine osteoblastiche Wirkung hat. Der Brombeerstrauch ist ein Heilmittel für stark beschädigtes Knochengewebe. Er wird folglich das Knochengewebe verstärken (nämlich auf femorotibiale (Schenkel-Schienbein) Höhe) und Osteoporose bekämpfen. Die Brombeere ist also ein großes, ungenügend zur Geltung gebrachtes, potentielles Heilmittel, für die "moderne" Bevölkerungen und besonders für ältere Menschen.
Seine Wirkung auf fibrosklerotisches Gewebe erklärt seine Indikation bei Fibromen und Gonarthrose (Kniegelenksarthrose).
Die Brombeerstrauch eignet sich auch bei interstitieller Nephritis (Nierenentzündung) einer Pyelonephritis zufolge, und sensibilisiert die Gebärmutter (den Uterus) auf die Wirkung der Preiselbeere (Vaccinium vitis idaea).
Es wäre interessant die gemmotherapeutischen Eigenschaften des Brombeerstrauchs mit denen der Weinrebe (vitis vinifera) zu vergleichen. Diese zwei Pflanzen haben viele Gemeinsamkeiten in ihren Entwicklungsart und Ökologie.
Wir stellen die Hypothese auf dass der Brombeerstrauch als großes Heilmittel der Lunge, auch ein zukunftiges großes Heilmittel der Haut ist.
Volkstümliche Namen der Brombeere: Brambeere, Bramel, Brämel, Brombesing, Bromedorn, Bromelbeere, Brumenbeere, Braunbeere, Frombeere, Hirschbollen, Kratzbeere, Kratzelbeere, Moren, Nurr, Rahmbeere.

Die obigen Informationen stammen aus der FEH mit ihrer Genehmigung.
AB ökologische Landwirtschaft rechteckiges Logoaire Biologische Logo Europa
Mehr InfoAusblenden

Lateinischer Name: Rubus Fructicosus surc. rec. gemmae

Zusammensetzung

Junge Brombeere Triebe*, Alkohol* (35 %), Wasser, pflanzliches Glyzerin
* Zutaten aus ökologischem/biologischem Landbau

Eigenschaften

Die HerbalGem Produkte sind konzentriert und 50 ml genügen für eine 70 Tagen Kur mit 10 Tropfen pro Tag. Mehr erfahren über die Produktpalette der Gemmotherapie von HerbalGem.

Traditionelle Hinweise

- Bronchitis (5-10 Tropfen/Tag)
- Fibrom (5-15 Tropfen/Tag)
- Osteoporose (5-10 Tropfen/Tag)
- Lungen System: Emphysem, Fibrose, Bronchitis
- Osteo-artikuläres (Knochen-Gelenk) System: Osteoporose, starke Knochenbeschädigung, osteoblastische Wirkung, Gonarthrose (Kniegelenksarthrose)
- Urogenital System (Harn- und Geschlechtsapparat): Fibrom, Nierenentzündung (Nephritis)
- Nervensystem: Anergie
Mehr über die Gemmotherapie, finden Sie im Buch "La Gemmothérapie".

Gebrauchsanweisungen

- Die Tropfen nüchtern, 1/2 Stunde vor den Mahlzeiten nehmen, 1 bis 3 Mal pro Tag, pur oder verdünnt mit Quellwasser oder Honig. Für einen optimalen Erfolg werden die Tropfen direkt auf der Zunge genommen und dabei nur nach einige Zeit eingeschluckt um die perlinguale Resorption zu fördern.
- Anfangen mit 5 Tropfen pro Tag und die Dosierung schrittweise mit einem Tropfen pro Tag erhöhen, bis zu 15, sogar 20 Tropfen pro Tag. Für eine vorbeugende Behandlung meist 5 bis 10 Tropfen pro Tag, sonst wenn die gewünschten Ergebnisse erreicht sind, dieselbe Anzahl Tropfen bis zum Ende der Kur behalten .
- Im Allgemeinen wird eine Behandlung von mindestens 3 Wochen empfohlen, meistens mit 2 bis 3 Wiederholungen und je einer Woche zwischen 2 Behandlungen.
- Die an Ihre persönlichen Bedürfnisse angepasste Dosierung wird bestens von Ihrem Therapeuten bestimmt.

Vorsichtsmaßnahmen

- Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.
- Keine bekannten Gegenanzeigen.
- Schwangere Frauen sollten besser keine Gemmotherapie Mittel mit hormoneller Wirkung nehmen: Himbeere, Preiselbeere, Riesenmammutbaum, Eiche.

Barcode: 5425009090954

Santi-shop Code: HE148

Recycling der Materialien:

Brombeere Glycerinmazerat - bio
10,44 €
15 ml