Santi-Shop
fruitlavandeplage
 /  / 
A A A

HerbalgemHeidelbeere Glycerinmazerat - bio



    
Herbalgem Heidelbeere Glycerinmazerat - bio
 15 ml - 10,44 €
696,00 €/l
 MHD ≥ 31/12/2021
Heidelbeere, regional auch Blaubeere, Schwarzbeere, Wildbeere, Waldbeere, Bickbeere, Zeckbeere, Moosbeere oder Heubeere genannt, hat eine bedeutende antidiabetische Wirkung da sie die Zuckerassimilation (Zuckeraufnahme und -bewertigung) erleichtert. Ihrer Wirkung auf die Leber zufolge, verbessert sie die Sehkraft und insbesondere die kapillaren Mikrozirkulation (den Blutfluß in den winzigen Blutgefäßen).
In der Gemmotherapie könnte die Heidelbeere sich zur Kombination mit zahlreichen anderen Knospen eignen.
Es soll nachgeprüft werden ob die Heidelbeere Knospe (hauptsächlich die sich öffnende Endknospe) dieselben Heileigenschaften hat als jene die für das Blatt in der Literarur erwähnt werden, nämlich bei Harnwegsinfektionen, Harnsteine, Durchfall (Diarrhö), Dysenterie (bakterielle Enteritis (Darmentzündung), Ruhr), Diabetes (Zuckerkrankheit), Geschwüre (lokale Anwendung), als Antigalactagogum (Milchmenge senkendes Mittel) oder antikrebs wirkendes Mittel.
Laut Fournier haben die Blätter als Abkochung (Decoctum) blutzuckersenkende Eigenschaften. Allen sah die Heidelbeere als ein pflanzliches Insulin, aktiv sogar bei entfernter Bauchspeicheldrüse. Die Blätterabkochung bringt eine bessere Toleranz gegenüber süßen Speisen.
Die Blätter sind tonisch, adstringierend, antiseptisch. Ihre Abkochung wird zum Gurgeln bei Entzündung der Mundschleimhäute und gegen Augenentzündungen, Hautkrankheiten, Verbrennungen genutzt.
Fournier erwähnt auch die Wirkung der Heidelbeerblätter bei Husten, Nausea (Übelkeit) und Erbrechen, MagenKrämpfen und Magen-Darm-Spasmen, Blasenschwäche, Harninkontinenz (ungewolltem Verlust von Urin), Diarrhö (Durchfall) und hartnäckigen Hautkrankheiten.
Heidelbeerblätter wirken diuretisch und bekämpfen Krankheitserreger der Harnwegen ; sie werden daher bei Infektionen und Entzündungen wie Zystitis, Pyelonephritis, Urethritis empfohlen. Blätter und Beeren hemmen die Entwicklung der Kolibakterien (z.B. Escherchia coli).
Das Neomyrtillin in Blättern und Stamm hat eine blutzuckersenkende Aktivität. Die phenolischen Säuren der Blätter erklären deren Wirkung bei bakteriellen Harnweginfektionen und Durchfall. Die Polyphenole (Gerbstoffe oder Tannine) der Blätter sind Antioxidantien (Oxidationshemmer).
Obwohl die Gesamtheit der für die Blätter erwähnten Eigenschaften höchstwahrscheinlich auch für die Knospen gilt, melden wir hierunter einige Beobachtungen die wir (FEH) festgestellt haben.
Regelmäßige und verlässliche Wirkung bei Diabetes.
Antiseptische Wirkung bei verschiedenen Harninfektionen, insbesondere bei Behinderten deren Leben in einem Rollstuhl diese Probleme begünstigt. Wir haben das konzentriertes Glyzerinmazerat des Heidelbeerstrauches mit jenem des Birkes kombiniert. Eine Besonderheit des konzentrierten Glyzerinmazerates der Heidelbeerstrauch Knospe ist dessen blau-schwarze Farbe!

Die obigen Informationen stammen aus der FEH mit ihrer Genehmigung.
AB ökologische Landwirtschaft rechteckiges Logoaire Biologische Logo Europa
Mehr InfoAusblenden

Lateinischer Name: Vaccinium Myrtillus surc. rec.

Zusammensetzung

Junge Heidelbeere* Triebe, Alkohol* (35 %), Wasser, pflanzliches Glyzerin.
* Zutaten aus ökologischem/biologischem Landbau

Eigenschaften

Die HerbalGem Produkte sind konzentriert und 50 ml genügen für eine 70 Tagen Kur mit 10 Tropfen pro Tag. Mehr erfahren über die Produktpalette der Gemmotherapie von HerbalGem.

Traditionelle Hinweise

Mehr über die Gemmotherapie, finden Sie im Buch "La Gemmothérapie".

Gebrauchsanweisungen

- Die Tropfen nüchtern, 1/2 Stunde vor den Mahlzeiten nehmen, 1 bis 3 Mal pro Tag, pur oder verdünnt mit Quellwasser oder Honig. Für einen optimalen Erfolg werden die Tropfen direkt auf der Zunge genommen und dabei nur nach einige Zeit eingeschluckt um die perlinguale Resorption zu fördern.
- Anfangen mit 5 Tropfen pro Tag und die Dosierung schrittweise mit einem Tropfen pro Tag erhöhen, bis zu 15, sogar 20 Tropfen pro Tag. Für eine vorbeugende Behandlung meist 5 bis 10 Tropfen pro Tag, sonst wenn die gewünschten Ergebnisse erreicht sind, dieselbe Anzahl Tropfen bis zum Ende der Kur behalten .
- Im Allgemeinen wird eine Behandlung von mindestens 3 Wochen empfohlen, meistens mit 2 bis 3 Wiederholungen und je einer Woche zwischen 2 Behandlungen.
- Die an Ihre persönlichen Bedürfnisse angepasste Dosierung wird bestens von Ihrem Therapeuten bestimmt.

Vorsichtsmaßnahmen

- Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.
- Keine bekannten Gegenanzeigen.
- Schwangere Frauen sollten besser keine Gemmotherapie Mittel mit hormoneller Wirkung nehmen: Himbeere, Preiselbeere, Riesenmammutbaum, Eiche.

Barcode: 5425009091258

Santi-shop Code: HE121

Recycling der Materialien:

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch:
Haselnussstrauch Glycerinmazerat - bio
Haselnussstrauch Glycerinmazerat - bio
Marke: Herbalgem
DEPURASEVE - bio
DEPURASEVE - bio
zum Dränieren und Regenerieren des Körpers
Marke: Herbalgem
CELLULIGEM - GC05 - bio
CELLULIGEM - GC05 - bio
Anti-Cellulite Komplex
Marke: Herbalgem
Birne Glycerinmazerat - bio
Birne Glycerinmazerat - bio
Pyrus communis
Marke: Ferme de Saussac
Weinrebe Glycerinmazerat - bio
Weinrebe Glycerinmazerat - bio
Marke: Herbalgem
Buchsbaum Glycerinmazerat - bio
Buchsbaum Glycerinmazerat - bio
Buxus sempervirens
Marke: Ferme de Saussac
Heidelbeere Glycerinmazerat - bio
10,44 €
15 ml
Haselnussstrauch Glycerinmazerat - bio
DEPURASEVE - bio
CELLULIGEM - GC05 - bio
Birne Glycerinmazerat - bio
Weinrebe Glycerinmazerat - bio
Buchsbaum Glycerinmazerat - bio