Santi-Shop
fruitlavandeplage
 /  / 
A A A

HerbalgemBirke Glycerinmazerat - bio



    
Herbalgem Birke Glycerinmazerat - bio
 15 ml - 10,44 €
696,00 €/l

Um das Jahr 1800 schrieb Dr. Percy: "Im ganzen Norden Europas… ist Birkenwasser die Hoffnung, das Glück und das Allheilmittel der reichen und armen, großen und kleinen Einwohner,… Die Hautkrankheiten, Pickel, Pustel, Knötchen, Couperose… widerstehen es selten. Es ist ein wertvolles Heilmittel bei rheumatischen Beschwerden, bei Restsymptomen der Gicht, bei einer Reihe chronischer Leiden gegen welche die medizinische Wissenschaft so häufig keine wirksame Behandlung bietet."
Der Birkensaft, auch "Birkenwasser" genannt, wird ausschließlich im Frühjahr gewonnen, genau wenn unser Organismus sich von den im Winter angesammelten Schlacken und Giftstoffen reinigen möchte. Es ist ein solcher Saft welche die Birkenknospen zum Schwellen bringt, Knospen die zahlreiche Wirkstoffen enthalten ( ätherische Öle, pflanzliche Gerbstoffe (Tannine), Flavonoid-Derivate, Sesquiterpene und Vitamin C).
Verschiedene Pflanzenteile der Birke werden vom Menschen genutzt: Rinde, Saft, männliche Kätzchen, Samen, Knospen. Die Birke ist ein therapeutisch sehr wertvolle Baum. Die Knospen und der Saft aktivieren die Diurese (Harnausscheidung durch die Nieren) und die Beseitigung von Schlacken wie z.B. Harnsäure und Cholesterin.
Knochen-Gelenk Systeem
Die Birkenknospe wird erfolgreich als Antientzündungsmittel verwendet bei Gelenkschmerzen und zur Linderung von Rückenschmerzen und Ankylose (Gelenksteife wegen einer Gelenkerkrankung). Sie ist auch hilfreich bei Problemen mit dem Calcium-und Phosphat-Stoffwechsel aufgrund ihrer stimulierenden remineralisierenden Wirkung. Zudem wird Birke auch bei Rachitis, Wachstumsstörungen empfohlen und ist besonders wirksam bei Osteoporose, chronischer Polyarthritis (rheumatoider Arthritis), in Kombination mit dem Schwartzen Johannisbeer Knospenmazerat.
Verdauung
Die Birkeknospe stimuliert Milz und Bauchspeicheldrüse (Pankreas), wirkt anti-toxisch auf die Leber und wird also bei der Behandlung verschiedener Hepatitisarten verwendet, oft in Kombination mit anderen Knospenextrakten.
Nierensystem
Dieses Mazerat wird erfolgreich für Menschen mit Wasserretention (was Ödem und Adipositas und auch Nieren-und Gallensteinleiden verursachen kann) verwendet. Es ist auch nützlich bei rheumatischen, arthrotischen und Gicht Beschwerden, Cellulite (Zellulitis), Nierenentzündung (Nephritis), Nieren-und Gallensteinen und bestimmten Hauterkrankungen, oft verursacht durch eine mangelhafte Funktion des Exkretionssystems (Ausscheidungssystems).
Aufmerkungen
- Als Yang-Mittel ist die Birkenknospe ein nützliches Stärkungsmittel bei allgemeiner Müdigkeit.
- Wie oben erwähnt enthält der Birkensaft viele aktive Stoffe. Die Kombination von Birkensaft mit Birken- und schwarzen Johannisbeerknospen verstärkt die Wirksamkeit des Saftes: ein Eßlöffel davon wirkt so gut wie mehrere Gläser mit nur rohen Saft.
- Es ist sehr wichtig reinen Birkensaft zu verwenden, das heißt nicht pasteurisierten oder künstlich mit dem Zuckeralkohol Xylit (Xylitol) angereicherten Saft.

AB ökologische Landwirtschaft rechteckiges Logoaire Biologische Logo Europa
Mehr InfoAusblenden

Lateinischer Name: Betula sp. gemmae

Zusammensetzung

Birkenknospen*, Alkohol* (35 %), Wasser, pflanzliches Glyzerin*
* Zutaten aus ökologischem/biologischem Landbau

Produktion

Aus frischen in den Wäldern geernteten Frühlingsknospen.

Eigenschaften

Die HerbalGem Produkte sind konzentriert und 15 ml genügen für eine 21 Tagen Kur mit 10 Tropfen pro Tag.

Traditionelle Hinweise

- Harnsäuren (beseitigen) (5-10 Tropfen/Tag)
- Arthritis (5-15 Tropfen/Tag)
- Rekonvaleszenz (5-10 Tropfen/Tag)
- Adepositas, Fettleibigkeit, Fettsucht:(5-15 Tropfen/Tag)
- Ödem (5-15 Tropfen/Tag)
- Knochen (stimuliert) (5-15 Tropfen/Tag)

Gebrauchsanweisungen

- Die Tropfen nüchtern, 1/2 Stunde vor den Mahlzeiten nehmen, 1 bis 3 Mal pro Tag, pur oder verdünnt mit Quellwasser oder Honig. Für einen optimalen Erfolg werden die Tropfen direkt auf der Zunge genommen und dabei nur nach einige Zeit eingeschluckt um die perlinguale Resorption zu fördern.
- Anfangen mit 5 Tropfen pro Tag und die Dosierung schrittweise mit einem Tropfen pro Tag erhöhen, bis zu 15, sogar 20 Tropfen pro Tag. Für eine vorbeugende Behandlung meist 5 bis 10 Tropfen pro Tag, sonst wenn die gewünschten Ergebnisse erreicht sind, dieselbe Anzahl Tropfen bis zum Ende der Kur behalten .
- Im Allgemeinen wird eine Behandlung von mindestens 3 Wochen empfohlen, meistens mit 2 bis 3 Wiederholungen und je einer Woche zwischen 2 Behandlungen.
- Die an Ihre persönlichen Bedürfnisse angepasste Dosierung wird bestens von Ihrem Therapeuten bestimmt.

Vorsichtsmaßnahmen

- Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.
- Keine bekannten Gegenanzeigen.
- Schwangere Frauen sollten besser keine Gemmotherapie Mittel mit hormoneller Wirkung nehmen: Himbeere, Preiselbeere, Riesenmammutbaum, Eiche.

Barcode: 5425009090510

Santi-shop Code: HE112

Recycling der Materialien:

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch:
Feigenbaum Glycerinmazerat - bio
Feigenbaum Glycerinmazerat - bio
Marke: Herbalgem
Heidelbeere Glycerinmazerat - bio
Heidelbeere Glycerinmazerat - bio
Marke: Herbalgem
Vaccinium vitis-idaea Urtinktur - Preiselbeere - bio
Vaccinium vitis-idaea Urtinktur - Preiselbeere - bio
Marke: Biover
Schwarze Johannisbeere Glycerinmazerat - bio
Schwarze Johannisbeere Glycerinmazerat - bio
Ribes nigrum gemmae
Marke: Purasana
Harpagophytum Urtinktur - Afrikanische Teufelskralle - bio
Harpagophytum Urtinktur - Afrikanische Teufelskralle - bio
Marke: Biover
OPTIGEM - GC12
OPTIGEM - GC12
Sehvermögen Komplex
Marke: Herbalgem
Birke Glycerinmazerat - bio
10,44 €
15 ml
Feigenbaum Glycerinmazerat - bio
Heidelbeere Glycerinmazerat - bio
Vaccinium vitis-idaea Urtinktur - Preiselbeere - bio
Schwarze Johannisbeere Glycerinmazerat - bio
Harpagophytum Urtinktur - Afrikanische Teufelskralle - bio
OPTIGEM - GC12