Santi-Shop
fruitlavandeplage
 /  / 
A A A

BiofloreRosmarin Verbenon ätherisches Öl - bio



    
Bioflore Rosmarin Verbenon ätherisches Öl - bio
 10 ml - 10,29 €
1029,00 €/l
 MHD ≥ 31/12/2020

Atherisches Verbenon Rosmarinöl ist ein außergewöhnlicher Stimulans und Regulator des Organismus.
Es ist bemerkenswert für die Reinigung und Dekongestion der Leber, Gallenblase und Bauchspeicheldrüse. Es regeneriert unter anderem die Hepatozyten, Leberzellen welche mehrere Stoffwechselfunktionen erfüllen, einschließlich die Behandlung vieler Giftstoffen und die Glukoneogenese aus Lipiden. Sie hat daher eine fettlösende (lipolytische) und anti-toxische Wirkung nützlich zum Beispiel bei Reinigungskuren und in Synergien, um die Toxizität von einigen ätherischen Ölen (zB anti-infektiösen Ölen mit Phenolen) zu mäßigen.
Es ist auch ein wichtiger endokrine, Nerven- und Herzregulator (Palpitationen Arrhythmien), hat anticatarrhales, mukolytsche wundheilende, regenerierende und hautstraffende Eigenschaften. Ein Öl ganz im Zeichen des Gleichgewichts und der Harmonie, das dazu beiträgt Sucht- und Zwangsverhalten loszuwerden.
Rosmarin ist bekannt als "Wachmacher", konzentrationsfördernd für das "Wesentliche". Sein Aroma ist so reich wie sein Vermögen: warm, komplex, eindringend.

Biologische Logo Europa
Mehr InfoAusblenden

Lateinischer Name: Rosmarinus Officinalis Verbenoniferum

Gebrauchter Teil: Blühende Spitzen

Aromatische Moleküle: Pinen-Delta, Bornylacetat, 1,8-Cineol, Camphen, Borneol

Herkunft: Frankreich (Korsica)

Eigenschaften

- Leberzellen Regenerierung, hepatobiliäre Reinigung
- Endokrine Regulation (Hypophyse, Schilddrüse, Nebennieren)
- Fettspaltung (Lipolyse)
- Antikatarrhalisch, schleimlösend, expektorierend
- Wundheilend, hauttonisierend und -regulierend, stimuliert die Durchblutung in allen Hautschichten
- Ausgleichung des Nervensystems (entgegengesetzte Wirkung je nach Dosis)
- Anti-infektiös, antiseptisch
- Herzregulierend

Traditionelle Hinweise

- Ungenügende Leber- und Gallenblase-Funktion (hepatobliäre Funktion), Leber- und Gallenblasestauung ( Kongestion), Virale Leber- und Darminfektionen (virale hepatitis und enterocolitis)
- Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis), Entzündung der Bronchien (Bronchitis), Asthma, Lungenstauung (Lungenkongestion)
- Trockene Haut, "Karton" Haut, Fältchen, Rosacea ( Rotfinne, Kupferfinne, Couperose), Akne, Überproduktion von Hautfetten durch die Talgdrüsen (Seborrhoe), Varikosität
- Niedriger Blutdruck (Hypotonie), Herzstolpern (Palpitationen) oder kurzzeitiges Aussetzen des Herzschlags, verursacht durch Extraschläge, Unregelmäßigkeit im normalen Herzrhythmus (Arrhythmie), anhaltend beschleunigter Puls auf über 100 Schläge pro Minute beim erwachsenen Mensch (Tachykardie, Herzrasen)
- Depressionen, nervöse und psychische Schwäche (Asthenie)
- Entzündung der Scheide Leucorrhoeal Vaginitis oder Kolpitis), Ausfluss (Fluor vaginalis, Leukorrhea, Leucorrhea: weißliche, klebrige Ausfluss aus der Scheide und Gebärmutter.)

Gebrauchsanweisungen

° Äußere Anwendung:
. Für nervöse Beschwerden: 3 Tropfen ätherisches Öl in einem pflanzlichen Öl verdunnen und auf dem Solar-Plexus, den inneren Seiten der Handgelenke, oder dem Fußgewölbe einmassieren
. Für die Hals-Nasen-Ohren-Infektionen (HNO-Infektionen): 2 bis 3 Tropfen in einem pflanzlichen Öl verdünnen und auf die betroffenen Zonen einmassieren
. Hautpflege: das in einem pflanzlichen Öl verdünnten ätherische Öl lokal anwenden
° Innere Anwendung:
. Für Verdauungspathologien (Leber und Darmen): nüchtern morgens unter der Zunge 2 Tropfen ätherisches Öl in ein wenig Honig, Olivenöl oder auf einem Stückchen Rohrzucker
. Reinigung und Dekongestion der Leber, Gallenblase und Bauchspeicheldrüse: Behandlungskur von drei Wochen im März und September (Dosierung wie bei Verdauungspathologien)

Vorsichtsmaßnahmen

Dieses Öl enthält Ketone (abortives und neurotoxisches Potential), zum Glück nur milde aber doch: nicht in der Schwangerschaft, für Epilepsie-Patienten, stillende Mütter und Säuglinge verwenden.
- Abgeraten bei persönlicher oder familiärer Vorgeschichte von Brustkrebs.
- Es ist notwendig eine Überdosierung zu vermeiden, da dieses Öl bei hoher Dosis sehr tonisch sein kann.
- Keine längere Benutzung ohne einen Aromatherapeuten zu fragen.
- Bei der ersten Benutzung eines ätherischen Öls auf die Haut, immer einen Test auf die Armbeugen machen um zu gewährleisten dass das Öl keine allergische Reaktion verursacht.
- Bei der ersten Benutzung eines ätherischen Öls auf die Haut, immer zuerst einen Test au der inneren Seite des Ellbogens durchführen, um sicherzustellen, dass es keine allergische Reaktion gibt
- Da ätherische Öle flüchtig, empfindlich gegen UV-Strahlung und bei hohen Temperaturen brennbar sind, ist es notwendig sie in einer dunklen gut verschlossenen Glasflasche bei einer Temperatur zwischen 5 ° C und 40 ° C auf zu bewahren.
Achtung: die obigen Informationen entsprechen jenen ernsthafter Bücher, sollten aber nur als eine der Diskussion mit Ihrem Arzt oder Therapeuten vorhergehende Information angesehen werden.

Barcode: 5425038832686

Santi-shop Code: BF034

Recycling der Materialien:

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch:
Kakaobohnen - bio
Kakaobohnen - bio
Rohkost Qualität (raw food - super food), Theobroma cacao
Marke: Purasana
Litsea Cubeba ätherisches Öl - bio
Litsea Cubeba ätherisches Öl - bio
Litsea cubeba
Marke: Bioflore
Geranien ätherisches Öl - bio
Geranien ätherisches Öl - bio
Pelargonium asperum
Marke: Bioflore
Ravintsara ätherisches Öl - bio
Ravintsara ätherisches Öl - bio
Cinnamomum camphora cineoliferum
Marke: Bioflore
Indische Wintergrün ätherisches Öl - bio
Indische Wintergrün ätherisches Öl - bio
Gaultheria fragrantissima
Marke: Bioflore
Lavendel (echter) ätherisches Öl - bio
Lavendel (echter) ätherisches Öl - bio
Lavandula angustifolia
Marke: GPH Diffusion
Rosmarin Verbenon ätherisches Öl - bio
10,29 €
10 ml
Kakaobohnen - bio
Litsea Cubeba ätherisches Öl - bio
Geranien ätherisches Öl - bio
Ravintsara ätherisches Öl - bio
Indische Wintergrün ätherisches Öl - bio
Lavendel (echter) ätherisches Öl - bio